Archiv für November 2016

Bericht von Fahrraddemo gegen Kriegskonferenz

Am 28. November 2016 beteiligten sich etwa 50 Leute an einer antimilitaristischen Fahrraddemo gegen die so genannte Berlin Security Conference (BSC). Die Konferenz wird von der Zeitung „Behörden-Spiegel“ organisiert und stellt eine internationale Zusammenkunft von Vertreter*innen von Rüstungsunternehmen, der Nato und der Bundeswehr sowie Politiker*innen dar. Am 29. und 30. November 2016 findet die Konferenz im andel‘s Hotel in der Landsberger Allee 106 statt, die Auftaktveranstaltung war am 28. November in der Französischen Botschaft. Die Fahrraddemo führte an mehreren Orten vorbei, an denen Kriegsprofiteur*innen und Kriegstrateg*innen ihren Sitz haben.

» Vollständiger Bericht
» Fotos
» Videosclips
» Beiträge zu den verschiedenen Stationen
» Weiter Lesen

Krieg beginnt hier: Antimilitaristische und antikapitalistische Demo am 28.11.2016

Wir haben schon mal ein bisschen was vorbereitet für die Demo am 28. November. Kommt rum und beteiligt euch. Los geht’s am Montag um 17:30 Uhr vor dem Bundeswehr-Showroom Bahnhof Friedrichstraße.

Wir werden durch die Berliner Mitte radeln und unterschiedlichen Orten, die für Kriege und Militarisierung stehen, einen Besuch abstatten. Wir werden auch am Kriegsministerium in der Stauffenbergstraße vorbeikommen und dabei unseren Protest gegen die verstärkte Aufrüstung und die Kriegseinsätze der Bundeswehr zum Ausdruck bringen.

Bundeswehr raus aus Afghanistan und Syrien!
Kein Frieden mit dem Kaitalismus – Kriege stoppen – Bundeswehr abschaffen – Rüstungsindustrie einstampfen

Montag * 28.11.2016
Fahrraddemo * 17:30 Uhr * Bahnhof Friedrichstraße
Endkundgebung * 19h * Pariser Platz

» Aufruf und Route der Demo
» Weiter Lesen

Route der Antimilitaristischen Fahrraddemo am 28. November

Wir wollen am 28. November zusammen gegen Krieg und Militarisierung protestieren und die Kriegsprofiteur*innen benennen und markieren. Wir werden etwa 6 Kilometer durch die Innenstadt radeln – unter anderem vorbei am Kriegsministerium in der Stauffenbergstraße und der Vertretung der Europäischen Kommission. Los geht es beim Bundeswehr Showroom in der Georgenstraße 24 am Bahnhof Friedrichstraße um 17:30 Uhr.

Hier die komplette Route der Fahrraddemo: Georgenstraße, Friedrichstraße, Unter den Linden, Charlottenstraße, Französische Straße, Friedrichstraße, Möhrenstraße, Voßstraße, Ebertstraße, Potsdamer Straße, Reichpietschufer, Stauffenbergstraße, Tiergartenstraße, Bellevuestraße, Ebertstraße, Dortheenstraße, Wilhelmstraße, Pariser Platz.

Auf dem Pariser Platz wird es vor der Französischen Botschaft etwa 19 Uhr die Abschlusskundgebung geben. Hier soll es den Auftakt der Kriegskonferenz BSC geben.

Fahrraddemo: BSC means war – Gegen die Berliner Kriegskonferenz

Am 29. und 30. November 2016 findet in Berlin im andel‘s Hotel in der Landsberger Allee 106 die so genannte Berlin Security Conference (BSC) statt, mit bis zu 1000 Teilnehmer*innen aus über 50 Ländern. Die Konferenz wird von der Zeitung »Behörden-Spiegel« organisiert und stellt eine internationale Zusammenkunft von Vertreter*innen von Rüstungsunternehmen, der Nato und der Bundeswehr sowie Politiker*innen dar. Das Motto der Konferenz lautet: »Europa in Gefahr – was sind unsere Antworten auf gemeinsame Bedrohungen?«. Die größte Bedrohung für die Sicherheit von Menschen weltweit geht allerdings von den Herrschenden aus, die auf Konferenzen wie der BSC über neue Kriegsstrategien und Technologien diskutieren.

Wir wollen am 28. November die in Berlin ansässigen Kriegs­profi­teur*innen und Kriegs­strateg*innen benennen und markieren. Los geht es vor dem Showroom der Bundeswehr in der Georgenstraße 24 am Bahnhof Friedrichstraße. Von dort aus radeln wir durch die Berliner Mitte und werden unterschiedlichen Orten, die für Kriege und Militarisierung stehen, einen Besuch abstatten. Der Abschluss der antimilitaristischen Fahrraddemo ist auf dem Pariser Platz vor der französischen Botschaft, da dort der Auftakt der Berliner Kriegskonferenz sein wird.

Montag * 28.11.2016
Fahrraddemo * 17:30 Uhr * Bahnhof Friedrichstraße
Endkundgebung * 19h * Pariser Platz

» Aufruf von NoWar Berlin
» Aufruf von NoWar Berlin als PDF
» Weiter Lesen