Aktion gegen Bundeswehrwerbung

In Berlin wurden vor kurzem mehrere Radio- und Fernsehsender mit Stencils markiert. Der Spruch „Bundeswehr ausschalten – Kein Werben fürs Sterben“ wurde am jeweiligen Sitz der Sender angebracht. Diese Sender, wie zum Beispiel KissFM oder FluxFM, bieten der Bundeswehr die Möglichkeit ihre Propaganda zu verbreiten. Die Bundeswehr wirbt verstärkt in den Medien und versucht sich als moderner Arbeitgeber darzustellen, um junge Menschen zu ködern.

» Beitrag mit Fotos bei Indymedia Linksunten