Archiv für Februar 2013

Für internationale Solidarität – gegen jede Militärintervention in Syrien! Stellungnahme zur Initiative Adopt a Revolution

Die Initiative Adopt a Revolution existiert seit Herbst 2011. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von medico international, den Lokalen Koordinierungskomitees (LCC), der Syrian Revolution General Commission (SRGC), der Union of Free Syrian Students (UFSS) und der Assembly Of Syrian Kurdish Youth Abroad (ASKYA). Adopt a Revolution sammelt Geldspenden für den unbewaffneten Widerstand in Form von „Revolutionspatenschaften“. Die Aufstandsbewegung gegen das Assad-Regime hatte anfänglich, wie andere Bewegungen des „arabischen Frühlings“ auch, viele positive unterstützenswerte emanzipatorische Momente. Mittlerweile haben sich die Verhältnisse in Syrien durch die zunehmende Militarisierung des Konflikts jedoch stark verändert.
» Weiter Lesen